So hält Ihr Ledersofa ein Leben lang

Damit Sie lange Freude an Ihrer Ledercouch haben, geben wir Ihnen im folgenden Artikel einige Tipps für eine optimale Pflege. Auch wenn Sie Ihr Ledersofa später einmal verkaufen möchten, kann eine regelmäßige Pflege helfen, einen besseren Verkaufspreis durch einen guten Zustand Ihres Möbelstücks zu realisieren.

 

Tipp 1: Verwenden Sie eine Unterlage

Einfach, aber wirkungsvoll. Sie können sich einigen Ärger ersparen, wenn Sie eine Unterlage für Ihre Sitzfläche verwenden, zum Beispiel einen Sofaläufer oder eine stylische Stoffdecke.

Tipp 2: Imprägnieren Sie Ihr Leder

Ein regelmäßiges Imprägnieren Ihrer Ledercouch kann die Haltbarkeit und Widerstandskraft erheblich verbessern. Wichtig hierbei ist, dass Sie sich vorher genau darüber informieren, aus welchem Leder Ihr Sofa besteht, um die passende Imprägnierung zu finden.

Tipp 3: Flecken sofort reinigen

Leder absorbiert praktisch alle Flüssigkeiten, mit denen es in Kontakt kommt - egal ob Wasser, Öl oder sogar Schweiß. Je länger ein Fleck einwirken kann, umso schwieriger wird es, diesen im Nachgang wieder zu entfernen. Halten Sie also ein sauberes, weiches und trockenes Tuch bereit, um Flüssigkeiten sofort zu entfernen.

Tipp 4: Mit klarem Wasser abwischen

Leichte Flecken entfernen Sie am Besten einfach mit einem leicht feuchten Lappen. Klares Wasser reicht hierbei völlig aus. Bei Bedarf können Sie noch etwas Seife hinzugeben (z.B. einfach etwas aufgelöste Kernseife). So reinigen Sie Ihr Ledersofa schonend und ganz natürlich.

Tipp 5: Lederpflege selbst gemacht

Für die Lederpflege müssen Sie nicht zwingend auf ein teures Lederpflegemittel zurück greifen. Sie können dieses auch einfach aus je einem Teil Essig und Leinöl selbst mischen. Diese Mischung tragen Sie nun mit einem sauberen Lappen dünn auf das Leder auf. Sie zieht schnell ein und verleiht dem Leder wieder einen schönen Glanz.

Tipp 6: Vor Sonne & Wärme schützen

Im prallen Sonnenlicht kann das Leder Ihrer Couch austrocknen und spröde werden. Platzieren Sie es also nach Möglichkeit so in Ihrem Wohnraum, dass es keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Warme Heizungsluft kann einen ähnlichen Effekt haben - Ihr Sofa sollte also auch nicht direkt vor einem Heizkörper stehen.

Gerne beraten wir Sie individuell zu der Pflege Ihrer Leder- und Polstermöbel. Kontaktieren Sie uns hierzu bei Bedarf einfach telefonisch oder senden Sie uns eine Nachricht. Ihr Team der Teppichreinigung Karlsruhe.